Team

Team

Sarah Ramani Ineichen, geb. 1981

Aufgabenbereich im Team

  • Präsidentin des Vereins Back to the Roots
  • Beratung adoptierter Personen auf Herkunftssuche
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Organisationen und Politik in der Schweiz
  • Auftritte in Medien, Öffentlichkeitsarbeit

info@backtotheroots.net

Mehr…

Ich bin Mutter von 3 Kindern, tätig als Hebamme und lebe mit meiner Familie im Kanton Genf. Ich wurde 1981 via Haus Seewarte/Adoptio adoptiert.

Seit 2016 suche ich intensiv nach meiner biologischen Familie in Sri Lanka, bis heute ohne Erfolg. In dieser Zeit bin ich zweimal nach Sri Lanka gereist und habe insgesamt während einem Monat gesucht. Zwischen den beiden Reisen haben mehrere Personen vor Ort bei meiner Suche geholfen und tun es heute noch.

Ich habe Folgendes über meine Geburt und Adoption herausgefunden:

  • In den durch ein Gesuch eingeforderten Adoptionsunterlagen beim Kanton, wird ersichtlich, dass nicht alle Bedingung zur Aufnahme eines Pflegekindes erfüllt wurden. z.B. Heiratsdauer, die Aufnahme Bewilligung wurde 3 Monate nach meiner Anfkunft in die CH ausgestellt, ich war weniger als 6 Wochen alt bei meiner Adoption.
  • In der Adoptionsurkunde welche der Einreise/Ankunft in der Schweiz zugrunde liegt aufgeführter Geburtsort und/oder mein Geburtsdatum sind sehr wahrscheinlich falsch: Ich bin nicht im Spital „Castle Maternity“ von Colombo registriert.
  • Die auf meiner Geburtsurkunde als Mutter angegebene Frau lebt an einer anderen Adresse als gemäss Geburtsurkunde angenommen, sie ist jedoch nicht meine biologische Mutter (DNA-Test). Diese Frau gibt an, damals als ‘Acting Mother’ engagiert gewesen zu sein und hat mich zum Adoptionsgericht (Family Court) gebracht zu haben.
  • Ansonsten habe ich zur Zeit keine Anhaltspunkte zu meiner biologischen Familie.
  • Ich habe auch keine Informationen darüber, ob meine Mutter mich freiwillig zur Adoption freigegeben hat.

Sonja Grass

Aufgabenbereich im Team

  • Vorstandsmitglied, Aktuarin
  • Administration und Organisation
  • Leitung Projekt Sri Lanka
  • Leitung Vernetzungsanlässe BttR

info@backtotheroots.net

Mehr…

Ich bin gelernte Pflegefachfrau und arbeitete mehrere Jahre im Kinderspital und danach in einem Kinderheim für mehrfach- und schwerstbehinderte Kinder. Zur Zeit bin ich aber vor allem Mutter von drei kleinen Kindern.
Zu Back to the Roots und der Problematik mit illegalen Adoptionen bin ich durch eine sehr enge Freundin gekommen. Es freut mich in diesem wertvollen Verein mitwirken zu dürfen.


Celin Sithy Fässler

Aufgabenbereich im Team

  • Kommunikation
  • Unterstützung politische Arbeit und Öffentlichkeitsarbeit
  • Beratung adoptierter Personen auf Herkunftssuche

info@backtotheroots.net

Mehr…

Ich wurde 1982 über das Haus Seewarte in Bolligen adoptiert. Meine Herkunft ist schon immer ein Teil meiner Identität und ich habe mir viele Fragen gestellt. Dank Back to the roots habe ich mich auf den Weg gemacht, Antworten auf diese Fragen zu erhalten.

Ich wohne mit meiner Familie in St. Gallen, leite die Geschäftsstelle des Museumsverbands St. Gallen und arbeite als Vermittlerin in einem Museum.

Ich bin für die Kommunikation, die Unterstützung in der Öffentlichkeits- und politischen Arbeit sowie die Beratung adoptierter Personen auf Herkunftssuche zuständig. Dies ist mein Beitrag, um Back to the Roots etwas zurückzugeben und anderen zu ermöglichen, ebenfalls Antworten zu erhalten.


Sarah Disna Jaques, geb. 1986

Aufgabenbereich im Team

  • Verkauf der T-Shirts von BTTR. Das ist mein Beitrag an alle Adoptierten auf der Herkunftssuche.

info@backtotheroots.net

Mehr…

Ich bin auf der Suche nach meinen biologischen Eltern seit 2011. Leider bisher ohne Erfolg. Zu meiner Adoption habe ich keine offiziellen Dokumente.


Sabrina Jovita Bieler-Ricklin,
geb. 1985

Aufgabenbereich im Team

  • Fachbereich Indien
  • Auskünfte an Betroffene aus Indien auf Herkunftssuche (DE/EN)

sabrina@backtotheroots.net

Mehr…

Im August 1986 wurde ich via Vermittlungsstelle Adoption Unity, Meilen in die Schweiz adoptiert.
Ich bin Mutter von 1 Kind und lebe mit meiner Familie in Winterthur. Beruflich bin ich Teilzeit bei einer Versicherung tätig. Ich bin gelernte Pharma-Assistentin und war nach meiner Ausbildung einige Jahre in der Reisebranche tätig.
In den letzten 10 Jahren reiste ich beruflich wie auch privat mehrere Male nach Indien. Vor 10 Jahren war ich für meine Herkunftssuche in Goa, Indien, leider ohne Erfolg. Seit Herbst 2020 versuche ich meine biologische Familie über die Schweizer Behörden und mittels einer Suche im Geburtsland zu finden.
Im Verein Back to the Roots möchte ich den aus Indien adoptierten Personen eine Stimme geben, sie repräsentieren und auch politisch vertreten.


Angelica Moser

Aufgabenbereich im Team

  • Übersetzungen auf DE/FR/EN

Mehr…

Ich heisse Angelica Moser, bin 62 Jahre alt, verheiratet und Mutter eines 31 jährigen Sohnes.

Wir leben seit 40 Jahren in der Nähe von Genf, und ich arbeite als Direktionsassistentin in einer internationalen Firma. Dort habe ich vor einigen Jahren auch Sarah Andres kennengelernt und freue mich sehr, für Back to the Roots als Übersetzerin mitzuhelfen. Meine Muttersprache ist Deutsch und ich spreche und schreibe fliessend Französisch und Englisch und habe auch Spanisch- und Italienischkenntnisse.


Sam Krieg

Aufgabenbereich im Team


Wir danken allen, die uns mit ihrer Energie und mit ihrem Expertenwissen unterstützen:

  • Angela Zumbrunn, Projekt “Mother and Child reunion in Sri Lanka”, politische Arbeit
  • Sarah Andres, Finanzen, Projekt “Mother and Child reunion in Sri Lanka”, Organisation Vernetzungsanlässe adoptierte Personen
  • Lorenz Buchser: Finanzen, Rechnungswesen, Strategie
  • Michael Ineichen: NGO/politische Beratung
  • Mirjam Hartmann , Fotografin
  • Ursula Berset: Struktur Aufbau, Projektberatung
  • Jenny John-Brunner: FB-Seite Adoptierte, Leitung Fokusgruppe Deutsch
  • Laura Montarsolo, Projekt “Mother and Child reunion in Sri Lanka”, Kontakt italienische CH, Newsletter, Übersetzungen

Organisation

Vorstand

Sarah Ineichen, Präsidentin
Sonja Grass, Aktuarin
Sarah Andres, Beisitz
Noël Kaiser, Beisitz
Vijitha Veerakatty, rechtliche Unterstützung
Vakant: Kassier/in

Mitglieder Verein Back to the Roots

Ca. 10 Personen; Leisten einen Beitrag um die Vereinsziele zu erreichen und nehmen an der Generalversammlung teil. Dort wird die Stossrichtung und die Schwerpunkte der Projekte und Aktionen von BttR bestimmt.

Team Back to the Roots

Ca. 10 Personen die mithelfen, die Projekte von BttR umzusetzen.

Interessengemeinschaft (IG) Back to the Roots

Aktuell rund 565 Personen, davon 285 adoptierte Personen aus Sri Lanka, 35 adoptierte Personen aus Indien sowie 17 aus anderen Herkunftsländern; unterstützen mit ihrem Namen die Anliegen von adoptierten Personen aus Sri Lanka in der Schweiz.